Über mich

Mein Name ist Simon Rock. Ich bin Kandidat für den nächsten Landtag in Nordrhein-Westfalen. Ich kandidiere im Rhein-Kreis Neuss, meiner Wahlheimat. Nach meinem Abitur im Siegerland zog es mich zunächst in die größeren Städte der Region. Mein Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre absolvierte ich in Bonn, meinen Masterstudiengang später in Köln. Anschließend zog ich ins wunderschöne Rheinland, dessen Herzen, den Rhein-Kreis Neuss, ich als neue Heimat für mich entdeckte. Die ersten Jahre meines Berufslebens arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Grüne Landtagsfraktion in NRW, ehe ich 2017 als Projektmanager bei der NRW.BANK, der landeseigenen Förderbank anfing. In die NRW-Landtagsfraktion möchte ich nun als gewählter Abgeordneter für meinen Wahlkreis zurückkehren.


Mein Schritt, für den nächsten Landtag zu kandidieren, ist geprägt von meinem Demokratieverständnis. Denn Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitgestalten. Schon mit 16 Jahren bin ich aus genau diesem Grund zu den Grünen gekommen und habe erleben dürfen, dass dies bei den Grünen gelebte Praxis ist. Mit 21 wurde ich Ratsmitglied, kurze Zeit später wurde ich in den Bezirksvorstand Westfalen und in den NRW-Landesvorstand der Grünen gewählt. Auch die letzten Jahre hat mich die Kommunalpolitik geprägt, erst als Kreistagsmitglied in Siegen-Wittgenstein und seit der letzten Kommunalwahl als Kreistagsabgeordneter im Rhein-Kreis Neuss sowie als dessen Kreissprecher. Heute blicke ich als verheirateter Familienvater auf über 17 Jahre Parteimitgliedschaft zurück.
Nun möchte ich im Land für eine Politik einstehen, die den Kommunen weiterhilft.


NRW ist meine Heimat. Mein ganzes Leben habe ich in den unterschiedlichsten Regionen verbracht und dabei die Vielfalt dieses Landes zu schätzen gelernt. Die Großstädte, die urbanen Zentren sowie die ländlichen Räume habe ich dabei kennenlernen dürfen. Besonders spannend war es für mich, die durchaus verschiedenen westfälischen und rheinländischen Mentalitäten aufzunehmen und zu kombinieren. Diese regionale Vielfalt zeichnet unser Bundesland aus. Die Chancen, die daraus resultieren, gilt es zu nutzen, um das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands zu einem echten Vorreiter zu machen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, indem ich für eine ökologische und soziale Politik eintrete. Eine Politik, in der der Mensch und die gesamte Gesellschaft im Mittelpunkt steht, nicht die Interessen Weniger.