Digitalisierung


Auch in NRW müssen wir das Thema Digitalisierung endlich als eine Chance für sämtliche Bereiche unseres alltäglichen Lebens verstehen. Um diese Chance jedoch überhaupt wahrnehmen zu können, müssen wir dafür sorgen, dass unsere digitale Infrastruktur massiv ausgebaut wird. Dafür benötigen wir einen flächendeckenden Ausbau von Glasfaser und 5G sowie die Beseitigung von weißen und grauen Flecken, damit Funklöcher gestopft werden können und der Netzausbau endlich effizient vorangetrieben wird. 

Auch unsere kommunalen Ämter können durch ein erhöhtes digitales Angebot das Leben vieler Menschen deutlich erleichtern.

Meine Vorstellung ist, dass wir digitale Ämter schaffen, wo nahezu alle Behördengänge in Zukunft digital und rund um die Uhr möglich sind. 

Dafür müssen wir auf Landesebene die entsprechenden Voraussetzungen schaffen. Dadurch würde Schlangestehen und eine ganze Menge Papierkram überflüssig werden, was den Bürger*innen neue Flexibilität geben und unseren Arbeits- und Lebensalltag enorm erleichtern würde. 

Zusätzlich können wir die Digitalisierung nutzen, um durch intelligente Logistik Verkehrswege zu vermeiden und im Gebäudesektor unseren Energieverbrauch genauestens zu steuern. Das alles eröffnet uns weitere Möglichkeiten für zusätzliche Emissionseinsparungen.